Virtuelle Darmspiegelung | Radiologische Gemeinschaftspraxis Dr. Kemmer / Dr. Grebe


So erreichen Sie uns:

06 11 / 88 04 04 14


Hier finden Sie uns:

An zwei Standorten in Wiesbaden: In der Deutschen Klinik für Diagnostik und in der Galatea-Anlage. Anfahrt


Sprechzeiten:

Mo bis Fr: 8 – 12.30 Uhr
Mo, Di, & Do: 13.30 – 17 Uhr
Fr: 13.30 – 16 Uhr



Virtuelle Darmspiegelung


Schmerzfreies Verfahren zur optischen Beurteilung der Darmwand

Bei der virtuellen Darmspiegelung werden an einem schnellen Mehrschicht-Computertomographen Bilddaten vom Darminneren in dreidimensionalen Ansichten erzeugt, die den Bildern eines herkömmlichen optischen Endoskops sehr ähnlich sind. Mit der virtuellen Fahrt durch den Darm werden Blickwinkel und Blickrichtungen zur Beurteilung der Darmwand errechnet, die eine umfassende Information ermöglichen.

Die virtuelle Endoskopie ist schmerzfrei. Beruhigende Medikamente oder Kontrastmittel werden nicht benötigt, allerdings sind Abführmaßnahmen erforderlich.

Wann ist dieses Verfahren sinnvoll?

  • nach nicht gelungener oder unvollständiger endoskopischer Darmspiegelung
  • wenn aus medizinischen Gründen oder wegen Medikamentenunverträglichkeit, Schmerzempfindlichkeit oder großer Angst die herkömmliche Methode nicht durchgeführt werden kann